Altersvorsorge

Um im Alter gut abgesichert zu sein, sollten Sie schon in jungen Jahren mit der Vorsorge beginnen. Die gesetzliche Rente genügt in den meisten Fällen nicht, um Ihren gewohnten Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Eine zusätzliche Rentenversicherung ist somit unumgänglich. Die Volksbank in Südwestfalen eG zeigt Ihnen, wie Sie privat bestmöglich für Ihr Alter vorsorgen.

Beim Thema Zusatzrente denkt man schnell an die umstrittene Riester-Rente. Wie funktioniert die eigentlich genau? Lohnt es sich noch zu Riestern und wie finden Sie das passende Riester-Produkt? Die Volksbank in Südwestfalen eG erklärt es Ihnen.

 

Was ist die Riester-Rente?

Die Riester-Rente bietet Ihnen eine gute Möglichkeit schon frühzeitig für das Alter vorzusorgen und sicherzustellen, dass Sie monatlich einen gewissen Rentenbetrag – zusätzlich zur gesetzlichen Rente – erhalten. Eingeführt wurde die Riester-Rente 2002 im Zuge der gesetzlichen Rentenreform. Sie soll die Versorgungslücke durch das sinkende Rentenniveau ausgleichen. Geeignet ist sie sowohl für Familien, als auch für Geringverdiener und gutverdienende Singles. Der Staat fördert die Riester-Rente, sofern Sie vier Prozent Ihres jährlichen Bruttogehaltes einzahlen. Pro Jahr müssen insgesamt mindestens 60 Euro in den Riester-Vertrag fließen. Familien genießen die jährliche Kinderzulage, Geringverdiener profitieren von einem sehr niedrigen Mindesteigenbeitrag. Erster Tipp: Um die höchstmögliche Rentensumme zu erhalten, achten Sie schon bei Abschluss des Vertrages auf niedrige Vertriebs- und Verwaltungskosten. Diese können ansonsten Ihre spätere Rente erheblich senken. Ein Angebotsvergleich lohnt sich immer!

Beachten Sie, dass Sie Auszahlungen der Riester-Rente mit Ihrem persönlichen Einkommenssteuersatz versteuern müssen. Dafür sparen Sie Steuern in der Ansparphase: Beiträge von bis zu 2.100 Euro können Sie in Ihrer Steuererklärung geltend machen. Zu Rentenbeginn können Sie sich bis zu 30 Prozent Ihres angesparten Riester-Polsters auf einen Schlag auszahlen lassen. Den Rest erhalten Sie als monatliche lebenslange Rente.

 

Wie funktioniert die klassische Riester-Rente?

Die klassische Riester-Rente eignet sich für Sparer, die länger als 20 Jahre einzahlen möchten. Sie profitieren von einer umfassenden staatlichen Förderung und erhalten außerdem die bereits erwähnten Steuervorteile. Einzuzahlen sind mindestens vier Prozent Ihres jährlichen Bruttogehaltes. Die Grundzulage von 175 Euro erhält jeder Versicherte, der diese vier Prozent entrichtet. Haben Sie Kinder, bekommen Sie eine weitere Zulage von 185 Euro oder 300 Euro jährlich, je nach Geburtsjahr Ihres Nachwuchses. Des Weiteren erhalten Berufseinsteiger einen Bonus von einmalig 200 Euro, sofern sie im Jahr des Abschlusses noch keine 25 Jahre alt sind.

Ob sich die Riester-Rente lohnen kann? Diese Frage beantworten wir ganz klar mit ja!

 

Beratung

Welche Riester-Produkte sind zu empfehlen?

Neben der klassischen Riester-Rente gibt es noch eine Reihe anderer Riester-Produkte, die für Ihre Altersvorsorge sinnvoll sein können. Im Folgenden erklären wir Ihnen die gängigen Möglichkeiten etwas genauer. Um ein gutes und für Sie geeignetes Riester-Produkt zu finden, lassen Sie sich gerne von der Volksbank in Südwestfalen eG beraten.

 

Fondsgebundene Riester-Rente

Wie auch bei der klassischen Riester-Rente können bei der fondsgebundenen Riester-Rente eingezahlte Beiträge nicht verloren gehen, sondern stehen Ihnen garantiert für Ihre Rente zur Verfügung. Darüber hinaus haben Sie die Chance auf eine weitaus höhere Rendite, sofern Sie etwas risikofreudiger sind. Mit welchem Gewinn Sie letztlich in den Ruhestand gehen, entscheidet der Aktienmarkt. Fondsgebundene Riester-Renten gehören in jedem Fall zu den ertragreichen Riester-Produkten.

 

Die Volksbank in Südwestfalen eG bietet Ihnen die Riester-Rente mit Beteiligung am Index. Dabei zahlen Sie regelmäßig einen Betrag in Ihren Vertrag ein, genießen die staatliche Förderung und können zusätzlich auf Wunsch an der Wertentwicklung des Aktienindexes Euro Stoxx 50 teilnehmen. Dieser Aktienindex besteht aus 50 großen, börsennotierten Unternehmen des Euro-Währungsgebiets und gilt als eines der führenden Börsenbarometer Europas. Ab Rentenbeginn erhalten Sie eine lebenslange garantierte Rente und die Gewinne aus dem Aktienindex.

 

Wohnriester

Wohn-Riester

Wohn-Riester eignet sich vor allem, wenn Sie eine eigene Immobilie als Ihre Altersvorsorge finanzieren wollen. Die staatlichen Zulagen fließen hierbei direkt in die Tilgung eines Kredits oder in einen Bausparvertrag. Allerdings dürfen Sie das Wohneigentum nur für sich selbst nutzen und innerhalb eines bestimmten Zeitraumes nicht verkaufen. Die Volksbank in Südwestfalen eG berät Sie gerne ausführlich zum Thema Bausparen mit Wohn-Riester.

 

Riester-Fondssparplan

Den Riester-Fondssparplan gibt es nur noch bei sehr wenigen Anbietern. Der große Vorteil: Es fallen wesentlich niedrigere Kosten an. Allerdings unterliegen die erzielten Gewinne in der Regel einer höheren Versteuerung. Zudem müssen Sie als Anleger ein eigenes Depotkonto eröffnen. Bei der Volksbank in Südwestfalen eG können Sie zwischen dem jeweils zertifizierten Riester-Fondsparplan UniProfiRente/4P und dem Riester-Fondsparplan UniProfiRente Select wählen.

 

Mit der Volksbank in Südwestfalen eG bestens abgesichert in den Ruhestand

Noch immer bietet die Riester-Rente viele Vorteile. Wenn auch Sie von einem guten Riester-Produkt profitieren wollen, fragen Sie die Profis der Volksbank in Südwestfalen eG. Wir beraten Sie gern in einem persönlichen Gespräch darüber, welche Riester-Variante die beste für Ihre Vorsorge ist. Neben der Riester-Rente empfehlen wir auch die private Rentenversicherung sowie die betriebliche Altersvorsorge. Nutzen Sie zusätzlich unseren praktischen Altersvorsorgerechner oder verschaffen Sie sich einen besseren Überblick mit der Altersvorsorge-App!

Quellen

https://www.riester-rente.net/

https://www.bmas.de/DE/Themen/Rente/Zusaetzliche-Altersvorsorge/private-altersvorsorge-staatliche-foerderung.html