Frau freut sich über 100 Euro

Welches Ziel Sie auch verfolgen, es lohnt sich regelmäßig dafür zu sparen. Auch wenn Sie keine größeren Ausgaben planen, wie zum Beispiel für ein neues Auto oder eine Urlaubsreise, ist es klug, immer einen finanziellen Puffer für Notfälle zu haben. Die Volksbank in Südwestfalen eG unterstützt Sie beim Sparen und gibt Ihnen wertvolle Tipps, mit denen Sie mindestens 100 Euro im Monat übrig behalten.

Sie denken, es ist schwer monatlich etwas zu sparen? Aber nein! Ob bei Steuern, Stromanbieter oder beim Einkaufen – sparen können Sie in fast jedem Bereich. Wenn Sie einige der folgenden Tipps beachten, haben Sie schon bald Ihr Sparziel erreicht.

 

Mann auf Sofa

Geldanlagen, Steuern und Versicherungen

Die sichersten und nachhaltigsten Methoden, um Geld zurückzulegen, sind die Sparmöglichkeiten bei Ihrer Bank. Wenn Sie Geld beispielsweise auf einem Tagesgeldkonto anlegen, haben Sie für Notfälle immer einen Puffer, der Ihnen zur Verfügung steht. Dabei sind Online-Sparkonten meist die günstigste Variante. Nutzen Sie in jedem Fall die Angebote Ihrer Hausbank! So verlieren Sie beim Sparen nicht den Überblick.

Die Volksbank in Südwestfalen eG bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Geld sinnvoll anzulegen: vom klassischen Sparkonto über das Gewinnsparen bis hin zum Fondssparplan. Außerdem gibt es spezielle Sparkonten für das erste Fahrrad und den Führerschein. Oft haben Sie die Möglichkeit über Ihren Arbeitgeber vermögenswirksame Leistungen zu erhalten. Auch dafür hat die Volksbank ein spezielles Sparangebot.

Um Steuern zu sparen, lohnt es sich, alles abzusetzen, was möglich ist. Beispielsweise können Sie Spenden, Abos von Fachzeitschriften, Computer im Home Office sowie sämtliche Steuerberatungsleistungen in Ihrer Steuererklärung angeben. Bei Versicherungen sollten Sie regelmäßig Ihre Verträge prüfen und gegebenenfalls Angebote vergleichen. Auf Nachfrage bei Ihrem bestehenden Versicherer erhalten Sie unter Umständen günstigere Konditionen.

 

Verträge prüfen

Verträge prüfen

Vor allem Strom- und Gasanbieter verändern ständig ihre Preise. Hier lohnt es sich ebenfalls, zu vergleichen und zu einem günstigeren Tarif zu wechseln. Auch Handyverträge gibt es in unzähligen Varianten. Fragen Sie regelmäßig bei Ihrem Anbieter nach einem besseren Angebot!

Kleiner Tipp: Wenn Sie Ihren Handyvertrag aktiv verlängern, erhalten Sie bei vielen Anbietern alle ein bis zwei Jahre ein neues Handy gratis dazu. Bei Festnetzanbietern lohnt sich der Tarifwechsel ebenfalls. Wenn Sie sowieso meist Ihr Handy zum Telefonieren verwenden, können Sie Ihren Festnetzanschluss eventuell auch kündigen.

 

Mann in öffentlichem Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Wer mit Bus und Bahn fährt, ist nicht nur entspannter, sondern auch günstiger unterwegs. Wer seltener das Auto nutzt, spart Benzin- und Reparaturkosten. Achten Sie bei öffentlichen Verkehrsmitteln darauf, ein Monats- oder gleich ein Jahresticket zu kaufen! Dies ist die günstigste Variante, auch im Vergleich zu monatlichen Benzinausgaben. Noch umweltbewusster und auch gesünder kommen Sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß ans Ziel.

Daher unser Appell an Sie: Lassen Sie das Auto öfter mal stehen – Geldbeutel und Umwelt danken es Ihnen!

 

Frau in Supermarkt

Clever kaufen

„Wer billig kauft, kauft zweimal.“ In den meisten Fällen ist das tatsächlich so. Kaufen Sie also nach Möglichkeit nur qualitativ hochwertige Produkte. Es macht schon einen großen Unterschied, wenn Sie beispielsweise Kleidung mehrere Jahre tragen, anstatt sie nach dem ersten Waschgang zu entsorgen, weil sie eingelaufen ist. Kaufen Sie außerdem nur Produkte, die Sie auch wirklich brauchen! Nutzen Sie dazu die 10 Minuten-Regel bzw. die 30 Tage-Regel! Bei kleineren Spontankäufen überlegen Sie etwa 10 Minuten, ob dieser tatsächlich notwendig ist. Bei größeren Ausgaben nehmen Sie sich 30 Tage Bedenkzeit. Wenn Sie Lebensmittel kaufen, halten Sie sich an Ihre Einkaufsliste und, vor allem, gehen Sie nicht hungrig einkaufen!

 

Pärchen repariert Regal

Kaputte Dinge reparieren

Für jedes Haushaltsproblem gibt es nützliche und kreative Lösungsideen, die Sie leicht im Internet finden können. Sogenannte Do-it-yourself-Anleitungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dabei erfahren Sie nicht nur, wie Sie einen verstopften Abfluss wieder freibekommen, sondern auch, wie Sie ganze Möbelstücke aufmotzen und umfunktionieren können. Auch Kleidung lässt sich leicht selbst herstellen oder reparieren.

 

5 Zusatztipps
  • Leitungswasser trinken: Es ist das günstigste und am strengsten kontrollierte Lebensmittel Deutschlands.
  • Hausmarken kaufen: Sie haben die gleiche Qualität und sind bis zu 30 Prozent günstiger.
  • Kaffeekonsum senken: Kaufen Sie keinen Kaffee to go, sondern kochen Sie selbst!
  • Heizung und Licht ausschalten: Beides brauchen Sie nur in Räumen, in denen Sie sich aufhalten.
  • Kleingeld sparen: Werfen Sie es täglich oder wöchentlich in ein Sparschwein!

 

Werden Sie mit der Volksbank in Südwestfalen eG zum Profi-Sparer!

Wenn Sie sicher und erfolgreich sparen wollen, entscheiden Sie sich für die Profis der Volksbank in Südwestfalen eG! Welches Sparziel Sie auch haben, wir informieren und beraten Sie ausführlich zu allen Anlageformen und finden gemeinsam ein Sparangebot, das zu Ihren Bedürfnissen passt.